Arbeitsrecht und Kündigung

Reichen Sie einfach Ihre Kündigungsschutzklage online über Rechtsanwalt Jürgen Sauerborn, Fachanwalt für Arbeitsrecht, bei dem Arbeitsgericht Köln, Arbeitsgericht Bonn oder Arbeitsgericht Siegburg ein.

Am Ende dieser Seite finden Sie ein Formular, in das Sie ganz einfach Ihre Daten eingeben können. Aufgrund der Angaben in Ihrem Formular kann ich sodann die Klage für Sie fertigen und bei dem zuständigen Arbeitsgericht Frist wahrend für Sie einreichen.

Bitte beachten Sie, dass ich diesen Service zunächst nur für die o.g. Arbeitsgerichte anbiete.

Sodann werden wir einen persönlichen Besprechungstermin vereinbaren, in dem wir die Einzelheiten besprechen werden.

Erlauben Sie mir zuvor einige sehr wichtige Hinweise zur Kündigungsschutzklage.

Die Klagefrist bei der Kündigungsschutzklage beträgt nur 3 Wochen ab Zugang der Kündigung!!

In § 4 KSchG (Kündigungsschutzgesetz) ist die Frist zur Erhebung einer Klage gegen eine Kündigung geregelt. Diese beträgt 3 Wochen ab dem Zugang der Kündigung. Wird die Frist versäumt, dann kann man sich, sei die Kündigung auch noch so ungerecht, nicht mehr gegen die Kündigung wehren.

Wird die Dreiwochenfrist unverschuldet versäumt, kann nach § 5 KSchG zwar eine verspätete Klage zugelassen werden und Antrag auf nachträgliche Zulassung gestellt werden, allerdings sind die Voraussetzungen hierfür so hoch, dass Sie keinesfalls auf diese Möglichkeit setzen sollten.

Hinweise zum Arbeitsgerichtsprozess.


 

Kündigungsschutzklage online

Das Formular wird über eine Internetverbindung übertragen, Ihre Daten unterliegen der anwaltlichen Schweigepflicht. Mit dem bloßen Absenden des Formulars entstehen Ihnen keine Kosten. Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Jürgen Sauerborn prüft Ihre Angaben und setzt sich mit Ihnen umgehend in Verbindung, um die weitere Vorgehensweise abzuklären. Ein Kostenrisiko besteht für Sie nicht.
Bitte machen Sie möglichst genaue und ausführliche Angaben. Falls Sie derzeit noch keine genauen Angaben machen können, besteht hierzu zu späterem Zeitpunkt die Gelegenheit.

Falls Sie Fragen zu dem Formular haben, helfen wir Ihnen selbstverständlich gerne auch telefonisch weiter unter
02236 - 39 47 88.
  • Angaben zu Ihrem Arbeitgeber

    Geben Sie hier bitte die genauen Daten Ihres Arbeitgebers ein.
  • Ab dem Zugang der Kündigung gilt die Dreiwochenfrist zur Klageerhebung bei dem zuständigen Arbeitsgericht.
  • Ihre Kontaktdaten

    Bitte geben Sie hier Ihre Kontaktdaten ein, unter denen wir Sie erreichen können.
  • Bitte achten Sie auf die korrekte Schreibweise!
  • Weitere Angaben

  • Diese Angabe wird benötigt, um Ihnen die voraussichtlichen Kosten des Rechtsstreits mitteilen zu können.
  • Hier können Sie noch alles andere, was Ihnen wichtig ist, angeben.

Rechtsanwalt Jürgen Sauerborn

Rechtsanwalt,
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Medizinrecht
bei Sauerborn - Rechtsanwalt
Wir erteilen Ihnen gerne weitere Auskünfte:
Flach-Fengler-Straße 67-69
50389 Wesseling
Telefon: 02236 - 39 47 88
Telefax: 02236 - 39 47 89
eMail: kanzlei@sauerborn.de

Ich teile hier meine Erfahrungen und Tipps rund ums Arbeitsrecht und Sozialrecht.
Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann verpassen Sie keinen Artikel mit dem RSS-Abo!

Letzte Artikel von Rechtsanwalt Jürgen Sauerborn (Alle anzeigen)